MBSR - Stressminderung durch Achtsamkeit

MBSR

MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) ist ein 8 wöchiges Achtsamkeitstraining. Der Kurs bietet praktische Übungen im Umgang mit Stress, leidvollen Gefühlen, körperlichen Schmerzen, schwieriger Kommunikation und bindet neueste Forschungsergebnisse der modernen westlichen Medizin, Psychologie und Gehirnforschung ein.
In dem Kurs schulen wir sanft unsere Achtsamkeit, um eine größere innere Ruhe zu erreichen und gleichzeitig die Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen zu vertiefen. Wir lernen den Moment so wahrzunehmen wie er sich uns präsentiert und schulen unseren Geist darin, freier zu entscheiden statt automatisch zu reagieren.
Die Kernelemente von MBSR sind Achtsamkeitsmeditation, sanfte Yogaübungen sowie achtsames Wahrnehmen des Körpers in Ruhe (Bodyscan). Alle Übungen sind einfach auszuführen und können unabhängig von Alter und körperlichem Zustand von allen Interessierten durchgeführt werden. Daneben gibt es theoretischen Input und Austausch in der Gruppe u.a. zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Stress, zu unserer Wahrnehmung und Kommunikation.

Das MBSR Programm wurde vor nunmehr 40 Jahren von Dr. Jon Kabat-Zinn in der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts entwickelt.  Die Wirksamkeit für eine ganze Reihe von körperlichen und psychischen Faktoren ist wissenschaftlich sehr gut untersucht und zahlreiche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende und die Lebensqualität steigernde Wirkung von MBSR.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

  • meditieren lernen und bewusster leben möchten
  • sich gestresst oder ausgebrannt fühlen
  • innere Unruhe und Nervosität erleben
  • unter Ängsten und Unsicherheiten leiden
  • durch Schmerzen, psychosomatische Beschwerden oder Krankheit belastet sind
  • durch Schlafstörungen beeinträchtigt sind
  • unter Depression oder fehlender Lebensfreude leiden
  • sich besser kennenlernen und neue Handlungsfreiräume entdecken möchten
MBSR-MBCT Verband